Download e-book for iPad: Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: Ich und der by Dominik Birgelen

By Dominik Birgelen

ISBN-10: 3658008342

ISBN-13: 9783658008345

ISBN-10: 3658008350

ISBN-13: 9783658008352

Welche Einsichten können Verkäufer von Spitzensportlern, Schauspielern, Politikern, Sprach- und Sozialwissenschaftlern, Psychologen, Psychoanalytikern, Neurologen, Kulturanthropologen, Hypnotiseuren, Mentalisten und vom FBI gewinnen? In diesem Buch werden die Geheimnisse der besten Menschenkenner und Verführer gelüftet und auf den Vertrieb übertragen. Der Leser erfährt, wie es gelingt, mit Mentaltraining und Selbstmotivation mehr Selbstvertrauen aufzubauen und mithilfe von Kenntnissen in Psychologie, Neuromarketing und Kundentypologie unterschiedliche Verhandlungspartner besser zu steuern. Ein Buch mit zahlreichen Praxisbeispielen und Musterdialogen, damit die Umsetzung im Vertriebsalltag leichter gelingt.

Show description

Read or Download Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: Ich und der Kunde: Mehr Einsichten, mehr Selbstvertrauen, mehr Umsatz PDF

Best german_14 books

Get Humaner Strafvollzug: Am Beispiel Sonderanstalt Mittersteig PDF

Der Humane Strafvollzug verfolgt zwei wichtige Ziele. Einerseits will er Gefangenen ihr Fehlverhalten aufzeigen, das zur Verurteilung führte. Andererseits will er sie resozialisieren. Der Autor, Prof. Grünberger, gilt als Pionier des Humanen Strafvollzuges. Am Beispiel der Justizanstalt Wien-Mittersteig erläutert er ausführlich dessen Begrifflichkeiten und Ziele und deren Tragweite.

Get Produktions-management von IT-Dienstleistungen: Grundlagen, PDF

Die wachsenden Anforderungen der Kunden an die Qualität von IT-Dienstleistungen und die Wirtschaftlichkeit der Leistungserbringungsprozesse lassen dem Produktionsmanagement eine immer wichtigere Rolle zukommen. Das Buch gibt einen praxisorientierten und systematischen Überblick über die fünf zentralen Aufgabenbereiche des Produktionsmanagements eines IT-Dienstleisters: das administration des Leistungsprogramms, der Anwendungsentwicklung, des Produktionspotentials, der Produktionsprozesse und der Anwenderunterstützung.

Fulfillment im Electronic Commerce: Gestaltungsansätze, - download pdf or read online

In den meisten Forschungsarbeiten zum digital trade im Business-to-Consumer-Bereich steht der Online-Shop im Vordergrund. Mit der erfolgreichen Kundenakquise ist die Transaktion aber nicht abgeschlossen. Vielmehr folgt das success, das die waren-, informations- und finanzlogistischen Prozesse beinhaltet.

Download PDF by Annette Schad-Seifert (auth.), Nora Kottmann, Hans Malmede,: Familie – Jugend – Generation: Medienkulturwissenschaftliche

Der demographische Wandel hat in allen postindustriellen Gesellschaften unübersehbare ökonomische, kulturelle und soziale Folgen; sie zeigen sich nicht zuletzt in der Entgrenzung von Familie, Jugend(lichkeit) und Generation(alität). Begleitet von Verunsicherungen und Risiken, aber auch Chancen und Möglichkeiten werden familiäre Lebensformen, (Geschlechter-)Identitäten und Altersrollen neu ausgehandelt.

Extra resources for Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: Ich und der Kunde: Mehr Einsichten, mehr Selbstvertrauen, mehr Umsatz

Example text

Pünktlichkeit ist die Tugend der Könige. (Ludwig XVIII) 38 1 / Entwicklung der eigenen Ressourcen Glaubwürdigkeit Um im Verkauf erfolgreich zu sein, benötigen Sie eine hohe Glaubwürdigkeit. Sie müssen glaubwürdiger als der Mitbewerber sein und so überzeugend, dass Sie die Ängste und Zweifel des Kunden überwinden. Glaubwürdigkeit entsteht dadurch, dass Sie eine eigene Meinung haben und Experte auf Ihrem Gebiet sind. Zur Glaubwürdigkeit zählt aber auch, Fehler einzugestehen und nicht zu versuchen, sie auf andere abzuwälzen beziehungsweise sie zu vertuschen.

Was uns zu schaffen macht, sind unsere Gedanken über eine Situation und die Gefühle, die diese Gedanken auslösen. Es ist niemals die Situation selbst. Wenn Ihnen eine Situation verfahren erscheint, stehen Sie auf, machen Sie ein paar tiefe Atemzüge, und fragen Sie sich: Wofür ist das eine Gelegenheit? Machen Sie das, bis Sie ein bis drei geeignete Antworten bekommen. Viele Menschen sind so geprägt, dass sie Gefühle verdrängen, mit der Aufmerksamkeit nach außen gehen und dort auch die vermeintliche Ursache der negativen Gefühle suchen.

Entscheidend ist die Kunst, den eigenen Zustand zu beeinflussen und zu steuern. Wer in der Lage ist, sein Emotionssystem zu beeinflussen, kann die richtigen Signale senden. Kennen Sie die Situation: Sie rufen einen potenziellen Gesprächspartner an. Ihr Tagesgefühl ist unsicher, Ihre Begeisterung lässt zu wünschen übrig. Es klingelt am anderen Ende der Leitung, aber niemand hebt den Hörer ab. Sie legen erleichtert auf, weil Sie dieses Gespräch nicht führen mussten. Diese Erleichterung ist ein Zeichen für Ihre Einstellung.

Download PDF sample

Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: Ich und der Kunde: Mehr Einsichten, mehr Selbstvertrauen, mehr Umsatz by Dominik Birgelen


by Jason
4.2

Rated 4.55 of 5 – based on 46 votes